(back home)

Kurier Hitparade vom 19.11.1970 Die Madcaps bereits seit einigen Wochen in den TOP TEN der Austro Charts.

1970 wird in Strasshof das "Arbeiterheim-Kino" geschlossen. Die MADCAPS mieten die Räumlichkeiten an und verwandeln sie zur KULT-Diskothek "Kluppnsackl".
Clubkartenausweis mit Passbild ist Pflicht.
Viele, die in dieser Zeit musikalisch etwas zu sagen haben treten im Kluppensackl auf.

Das legendäre "KLUPPNSSACKL" in Strasshof

Madcaps 1970 live im KLUPPNSACKL

"KLUPPNSACKL" Bildausweis

Die MADCAPS landen mit Kloibers "Fad is" ihren zweiten Hit und Chartplatzierung.

Singlecover "FAD IS" und 
"ZAKADUPONGA"

Die zweite Single der Madcaps mit "Fad is" (1971) bringt die österreichische Dialektwelle so richtig ins Rollen. Austropop ist angekommen.

Auch Georg Danzer schließt sich den MADCAPS an und schreibt für die Gruppe einige Hits. "Summer is, John Wayne, Der Schneemensch, No na und noch mehr. Unter anderem spielt er mit den MADCAPS den Titel "In deine Arm" und die "Häfenballade" ein. Die Häfenballade auf der MADCAPS LP "made in austria" bildet den Grundstein für den Wiener "Underground-Hit" - "Der Tschik", gesungen von Georg Danzer, wobei die Single "Der Tschik" bereits 1972, noch vor der MADCAPS LP "made in austria", erscheint.

Single-Cover "TSCHIK"

Mit Ö3-Spielverbot belegt, wird diese Single, deren Playback weitgehend von den MADCAPS eingespielt worden ist, ein sensationeller "Untergrund-Hit". In Sammlerkreisen erzielt die Original- Single in Papiertüte enorme €-Summen! Danzer präsentiert den Madcaps seine Komposition "Der Schneemensch". Hier der Originalton der Vorstellung:

Die Madcaps nehmen das Lied an und arrangieren es nach ihren eigenen Klangvostellungen. Hier ist zu hören, wie stark Georg Danzers kommende Solokarriere musikalisch bei den Madcaps in Strasshof geprägt wurde

MADCAPS 1970-1975 MC 70-75-2